Freitag, 22. Januar 2016

Der Kleckser im Radio


Na, wenn das Jahr mal nicht gut anfängt.
Ich bin ein wenig platt, muß ich zugeben. Da flattert mir doch eine Mail ins Haus, daß ich Ende des Monats im Radio laufe. Na gut, ich lauf da nicht persönlich durch die Gegend (wär im Radio auch ein wenig schwer nachzuverfolgen, wie ich finde), sondern es wird meine Geschichte "Der Weisheit letzter Schluß" aus Werke eines großen Meisters in der Literaturwerkstatt vorgetragen. Das Ganze fimiert unter der Kategorie Philosophen. Deshalb drück ich mich auch gerade so gekonnt aus. *der Meister des gekonnten Ausdrückens ist* Glaubt es, oder glaubt es nicht, ich habe mir - extra um diesen Post zu schreiben - Schlips und Krawatte angelgt! Höhö! Na gut, nur einen Schlips, die Krawatte hab ich weggelassen, man will ja auch nicht overdressed durch die Gegend flitzen. Ich freue mich jedenfalls riesig und könnte wie ein Flummi auf- und abhüpfen.

Zu hören ist die Sendung im Campus- und Stadtradio St. Pölten am 30. 01. 2016 zwischen 12:00 und 13:00 Uhr.
Wer im Internet mithören möchte kann das hier tun:
http://www.campusradio.at/?page_id=167 
(Sollte aus Zeitgründen mein Beitrag nicht dabei sein, so wird dies in der nächsten Sendung nachgeholt.)

So, nun könnt ihr mir Gesellschaft leisten, während ich glückselig grinsend vor dem Radio hocke und mich auf meinen Beitrag freue.

Die Beiträge im Einzelnen:
Kategorie Live-Hörspiel_drehbuch: Silvia Hunschovsky mit „Amnesie“

Kategorie Dating: Marion Glettner mit „Lüge“

Kategorie Philosophen: Bernd Badura mit "Der Weisheit letzter Schluss"

Kategorie Lilaliebe: Eva Szlezak mit "Plädoyer für die Liebe"

Kategorie Krimmis: Antje Haugg mit "Kufenbewerbung" 

Kategorie Über Kinder: Daniela Noitz mit "Kinder"


Später einmal kann man die Sendung dann im Onlinearchiv nachhören. Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Und ihr wißt bescheid: Ich bin jetzt unter die Philosophen gegangen, also wundert euch nicht, wenn ich nun auf einmal kopflastig daherrede und ihr mit einem Mal einen wahnsinns Respekt vor mir habt.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende,
Euer Kleckser

Kommentare:

  1. Wenn das keine guten Neuigkeiten sind, herzlichen Glückwunsch :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir Björn, wart jetzt schon ganz gespannt auf Samstag. ;)

      Löschen
  2. Na, holla die Waldfee (<---das ist extrem philosophisch) - ich sende dicke Glückwünsche und freue mich mit. :)

    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir Claudia,

      Holla die Waldfee ist übrigens wirklich eine große Philosophin. Hab letztens erst mit ihr geredet. ;)

      Löschen
  3. Glückwunsch zum "Radioauftritt" :-) Ich stelle mir gerade vor, wie du als Flummi durch die Gegend hüpfst und hüpfe mal zu deinen Lesern per GFC.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön!
    Flummihüpfen macht verdammt viel Spaß, weißt du? Man muß nur verdammt gut gummierte Schuhsohlen haben. ;)

    AntwortenLöschen